Heute möchte ich Euch in dieser kleinen Shopping Inspiration die Taschen von Radley vorstellen. Ist Euch diese edle Handtaschenmarke aus London schon bekannt? Ich kenne die Taschen tatsächlich länger und habe mal vor ewigen Zeit bei der lieben Verena von Who is Mocca die süße Clutch in Form eines Scottish Terriers so sehr bewundert. Der Scottie ist zugleich das Markenzeichen der Taschen von Radley, was mich als großen Hundefan natürlich sehr anspricht.

Taschen von Radley London – Erschwinglicher Luxus

Das Londoner Taschen-Label gibt es seit Ende der 90er Jahre und Ziel war es, Luxushandtaschen erschwinglich zu machen. Die Preise gehen bei rund 12 EUR für Einkaufstaschen los und eine gute Leder-Umhängetasche liegt bei ca. 160 EUR und geht natürlich je nach Modell hoch bis rund 370 EUR. Dabei steht bei Radley ein kreatives Design in Kombination mit guten Materialien im Vordergrund und ich finde, das sieht man den Taschen auch an. Es muss eben nicht immer eines der ganz großen Luxuslabels sein, wo man eh nur den Namen bezahlt und diese auch noch schlecht produzieren. Ich bin ein Fan von hochwertigen Produkten und da investiere ich inzwischen gerne ein paar Euro mehr. Sicher, auch ich hatte mal eine andere Meinung und in unserer Konsumgesellschaft ist es wirklich nicht leicht. Gerade als Blogger will man immer die neuesten Trendpieces tragen. Trotzdem lohnt sich eine Investition in gute Qualität, die zeitlos ist.

Das sagt Radley über sich:

Unser Design-Team in unserem Londoner Büro ist zwar klein, steckt aber voller Talent und Tatendrang. Wir schauen mit offenen Augen über den Tellerrand, was dazu führt, dass jede unserer Kollektionen einzigartig und voller Persönlichkeit ist.

Radley, unser berühmter Scottish Terrier, hat seinen Weg in unser Büro im Jahr 2000 gefunden – wir haben seine spielvolle Art, seinen britischen Charme und das rote Halsband sofort ins Herz geschlossen. Bis zum heutigen Tag ziert Radley in verschiedenen Größen und Materialien unsere Taschen und Accessoires. Machmal etwas dezenter, manchmal etwas mehr auf die Zwölf.

Wir kreieren Produkte, die sowohl von außen als auch von innen schön sind.

Und wie Ihr mich kennt, habe ich Euch hier mal meine Lieblingsmodelle von Radley zusammengestellt. Stöbert doch mal bei den Schultertaschen, die sagen mir besonders zu.

missesviolet-fashion-shopping-inspiration-taschen-von-radley-london-2

Boundaries Flap Over Backpack 246 EUR | Herbarium mittelgroßer Rucksack 234 EUR | Radley Clutch 175 EUR shop | Herbarium große Henkeltasche 270 EUR | Hamilton mittelgroße Umhängetasche ab 167 EUR

missesviolet-fashion-shopping-inspiration-taschen-von-radley-london-3

Wimbledon mittelgroße Henkeltasche schwarz 234 EUR | Hamilton kleine Umhängetasche ab 131 EUR | Boundaries mittelgroße Henkeltasche 234 EUR | Wimbledon mittelgroße Henkeltasche ruby 234 EUR

Was sagt Ihr zum Taschen-Label aus London? Habt Ihr noch spannende Marken und einen weiteren Tipp für mich? Ich freue mich über Euer Feedback!

missesviolet-persoenliche-signatur2

(Foto im Header by Evelyn Paris via unsplash.com)

In freundlicher Zusammenarbeit mit Radley.