Endlich wieder ein Outfit für Euch – und mich! 😉 So richtig hat sich der Arbeitsalltag noch nicht eingependelt und dank Winter-Dunkelheit, Regen & allgemeiner Styling-Unlust mangelte es in der letzten Zeit stark an Outiftshootings. Es kommen bestimmt wieder bessere Zeiten. Hinzu kommt die Vorbereitung der Fashionweek, was durchaus mehr Zeit verschlingt, als man so meint. Und passenderweise habe ich mir direkt mal einen Casual Winter Look zusammengestellt, der nächste Woche definitiv mit nach Berlin geht.

Casual Winter Look – Die Basics

Für den Casual Winter Look braucht’s ein paar solide Basics, die jede von uns im Kleiderschrank haben sollte: ein kuscheliges, weit geschnittenes Strickkleid, eine Boyfriend-Jeans und eine klassische Lederjacke. Meinen Look habe ich zusammengestellt mit einem beigen Strickkleid von H&M (schon älter), meiner lockeren Destroyed Boyfriend-Jeans von Promod und meiner schwarzen Lederjacke von HappySize. Für die Straßen von Berlin werde ich sicher noch einen Schal drüber werfen, bei den aktuell aber sehr milden Temperaturen geht’s gut ohne.

Casual Winter Look – Die Accessoires

Ein Casual Look mit guten Basics lebt von den Accessoires und natürlich einer schicken Tasche! Ich habe mich für eine Umhängetasche von Betty Barclay via Alba Moda (gibt’s hier) entschieden. Zum Einen gefällt mir der kräftige Cognac-Ton zum Look besonders gut und der Umhängegurt mit Kette ist ein stylisches Accessoire. Außerdem hat sich ausreichend Platz und geht somit auf jeden Fall mit nach Berlin. Die High Heel Boots von Tamaris via About You habe ich Euch bereits in meinem Silvesterlook gezeigt und sie sind nicht nur bequem, sondern durch das Muster ein echter Hingucker.

Was sagt Ihr zu meinem Casual Winter Look? Kann ich dieses Outfit zur Fashionweek tragen? 😉

In freundlicher Zusammenarbeit mit Alba Moda.