missesviolet-lifestyle-cupper-teas-2

Bin ich eher ein Pessimist oder doch der Optimist? Im Alltag und insbesondere im Job kommen wir oft an unsere Grenzen der geistigen Leistungsfähigkeit. Erreichbar 24/7, nur noch 8.459.365 Mails checken und immer responsive bleiben. Dabei den bestmöglichen Output mit geringstem Aufwand generieren. Da hat man auch mal Tage an denen man sich ausgelaugt und leer im Kopf fühlt. Wo bleibt der Freiraum für Entfaltung, Kreativität & Spaß in unserer schnelllebigen Gesellschaft?

A lovely Cup of Tea… Cupper Tea!

Um sich selbst immer wieder zu motivieren und die gewünschte Höchstleistung zu bringen, muss man auf sich Acht geben. Klar, wenn der Bürotag von 8 Uhr morgens bis 8 Uhr abends dauert, bleiben die guten Vorsätze zu gesunder Ernährung und Sport ein scheinbar unerreichbares Ziel. Während ich eine leckere Tasse Tee genieße, möchte ich Euch ein paar Tipps für mehr Optimismus im Alltag mit auf den Weg geben.

So werdet Ihr zu Alltagshelden:

  1. Du bist gut! Vertrau auf Deine Fähigkeiten, denn es gibt keine Probleme, sondern nur neue Herausforderungen zu bewältigen. Nimm‘ Dir einen Moment Zeit, ordne Dich neu und dann mit voller Fahrt ran – just get shit done.
  2. Du bist nicht perfekt! Keiner von uns ist eine Maschine und Fehler passieren. #Shithappens Akzeptiere das und lerne aus Deinen Fehlern, statt Dich fertig zu machen.
  3. Give a f*** about what people say! Jein, natürlich muss sich jeder weiterentwickeln und kritikfähig sein. Lass Dir dennoch nicht in alles reinreden.
  4. Kritik ernst nehmen! Meine Oma sagt immer: Wir lernen nie aus. True Story und konstruktive Kritik sollten wir ernst nehmen und unser Verhalten reflektieren.
  5. Trenn‘ Dich von allem, was Dich runterzieht. Egal ob Menschen oder Gewohnheiten. Unzufriedenheit macht auf Dauer krank und man kann nur selbst sein Leben ändern.
  6. Gönn Dir! Kümmere Dich vor allem um Dich selbst und Deinen Körper. Der sagt Dir von ganz allein, wann Schluss ist. Lass mal alle Erwartungen liegen und tue einfach das, was Dich glücklich macht.

missesviolet-lifestyle-cupper-teas-6

missesviolet-lifestyle-cupper-teas-4

Ich bin ja eine Kaffeeliebhaberin. Morgens brauche ich direkt nach dem Aufstehen meinen ersten Cappuccino und das auch regelmäßig über meinen Tag verteilt. Dennoch schwenke ich zum Herbst & Winter wahnsinnig gern auf Tee um und gieße mir abends beim Bloggen (wie jetzt) oder beim Chillen eine Kanne auf. Dabei achte ich inzwischen sehr auf die Wahl meines Tees. Nicht nur Geschmack sondern auch Fairtrade und Bio sind für mich wichtige Faktoren.

Die britische Teemarke Cupper Tea hatte da schon meine Aufmerksamkeit gewonnen und nun sind zwei neue Sorten bei mir eingezogen. Der „Zitronentee mit Ingwer“ und „Zen Balance“ mit Zitronengras, Eukalyptus & Gingko. Tees mit Ingwer geben mir tagsüber einen super Kreislaufpush und abends beruhigt mich bei Schlaflosigkeit eine heiße Tasse Tee. Hier  im Video erfahrt Ihr noch ein wenig mehr über Cupper Tea:

Die leckeren Tees gibt es in der bekannten Drogerie mit zwei Buchstaben für knapp 3 Euro. Schaut sie Euch mal an, die Tees sind unglaublich lecker und zugleich Bio und Fairtrade und das vom Inhalt bis zum Teebeutel!

Jetzt bin ich gespannt: Was macht Ihr, um Euch im Alltag zu motivieren und kennt Ihr Cupper Tea bereits? Außerdem hoffe ich, dass Euch dieses Thema gut gefällt. Ich plane bereits den nächsten Tee-Post für die kommende Woche. 😉

missesviolet-persoenliche-signatur2

missesviolet-lifestyle-cupper-teas-1