One day in… Lindemann’s Berlin Hotelreview

One day in… Lindemann’s Berlin Hotelreview

Vergangene Woche durften wir 5 Tage im Lindemann’s Hotel Berlin im Bezirk Schöneberg nächtigen. Zuletzt habe ich ja das Fjord Hotel der Lindemann Gruppe besucht, dass Ihr Euch gerne hier noch einmal anschauen könnt. Und ich kann Euch schon sagen, dass Lindemann’s ist ebenso ein Hotel mit Charakter und Charme. Dazu jetzt aber mehr in meiner Lindemann’s Berlin Hotelreview:

 

Lindemann’s Berlin Hotelreview | Lage, Eindruck & mein Zimmer

 

Das Lindemann’s Hotel begeistert auf den ersten Blick mit einer sehr edlen Einrichtung. Lobby wie auch Zimmer sind eher dunkel eingerichtet in tiefstem Blau mit gemütlichen Samtsesseln und Sofas. Hinzu kommen stylische und moderne Interior-Highlights wie Lampen in Betonoptik. Ingesamt ist das Lindemann’s pur Berlin: Cool, lässig und urban.

 

Das Hotel ist in einem top gepflegten und modernen Zustand. In der Lobby erwarten einen direkt gemütliche Sitzecken, große Spiegel und frische Blumen in Hendrick’s Gin-Flaschen. Auf 6 Etagen verteilen sich Zimmer in 7 verschiedenen Kategorien ab 44 EUR / Nacht. Wir haben in der Kategorie Streetlife & Big (ab 51 EUR / Nacht) übernachtet. Ein rund 25qm großes Zimmer mit großem Bett (180×200 cm), großzügigem Arbeitsplatz, einem unfassbar gemütlichen und breiten Sessel – sogar mit Hocker – und einem geräumigen Bad mit einer ebenerdig begehbaren Dusche.

 

Highlight der Zimmer sind definitiv die großen Spiegelflächen überall und bodentiefe Fenster. Ebenso die Sessel/Sofa-Ecke war wahnsinnig gemütlich und ein willkommener Platz nach einem langen Tag auf der Fashionweek, wo man einfach mal die Beine hoch legen konnte. Wir waren uns da einig: Die Sessel hätten wir gerne eingepackt und mit genommen. 😉

 

Lindemann’s Berlin Hotelreview | Mein Fazit

 

Obwohl die nachtblaue Einrichtung gar nicht mein persönlicher Geschmack wäre, hat mir das Interior besonders gut gefallen. Oft sind es eben die Gegensätze und Kontraste, die einen begeistern. Insgesamt hat das Hotel einen sehr edlen Eindruck auf mich gemacht, die Zimmer waren tadellos sauber und alles sehr neu und gepflegt. Das Frühstück war top in Sachen Vielfalt, Frische und Qualität und alles, was das Herz begehrt war vorhanden von Joghurt, über Müsli, frischen Brötchen bis hin zu Säften. Besonders toll war, dass man mit frischem Ingwer und Honig einen eigenen Tee aufgießen konnte.

 

Da ich ja zu den Kaffeeliebhabern gehöre, ist für mich ein besonders guter Kaffee wichtig und den gab’s – sogar to go und das jederzeit und so viel man möchte. 😉 Die Lage ist super zentral: Direkt vor der Tür eine Bushaltestelle mit Anbindung an den Hauptbahnhof und wenige Gehminuten bis zur U-Bahn. Ein mini-kleines Manko ist natürlich durch die zentrale Lage, dass mein Zimmer zur Potsdamer Straße lag. Mich persönlich hat das nicht im Geringsten gestört, wer aber einen super leichten und empfindlichen Schlaf hat, sollte ein Zimmer zum Innenhof wählen.

 

Wie gefällt Euch das Lindemann’s Berlin? Kennt Ihr das Hotel vielleicht schon? Welches ist Euer Lieblingshotel in Berlin?

Last week we spent 5 days at the Lindemann’s Hotel Berlin in the district Schöneberg. Last time I visited the Fjord Hotel of the Lindemann Group, you can check my review here again. I can tell you that Lindemann’s is also a hotel with character and charm. But read more in my Lindemann’s Berlin Hotelreview:

 

Lindemann’s Berlin Hotelreview | Location, impression & my room

 

The Lindemann’s Hotel thrilled at first sight with a very noble interior. The lobby as well as the rooms are rather in a deep blue with cozy velvet armchairs and sofas. Plus stylish and modern interior highlights such as lamps in industrial look. Overall, Lindemann’s is pure Berlin: Cool, casual and urban.

 

The hotel is in a great maintained and modern condition. In the lobby you can expect cozy sitting areas, large mirrors and fresh flowers in Hendrick’s gin bottles. On 6 floors, rooms are distributed in 7 different categories from 49 EUR / night. We stayed in the category Streetlife & Big. An approximately 25sqm room with a large bed (180×200 cm), spacious work area, an incredibly comfortable and wide armchair – even with stools – and a big bathroom with a walk-in shower.

 

Highlight of the rooms are definitely the large mirrors everywhere and floor to ceiling windows. The armchair / sofa corner was incredibly cozy and a great place after a long day at Fashion Week, where you could just put your feet up. We agreed: we would have loved to steel these chairs and take them home with us. 😉

 

Lindemann’s Berlin Hotelreview | My personal review

 

Although the night blue interior wouldn’t be my personal style, I really loved the interior. Sometimes it’s just the contrasts  that inspire you. Overall, the hotel made a very noble impression on me, the rooms were spotless and everything very new and well maintained. The breakfast was great in variety, freshness and quality and everything your heart desires was available from yogurt, cereals, fresh rolls to juices. It was especially great that you could infuse your own tea with fresh ginger and honey.

 

Since I belong to the coffee lovers, for me a particularly good coffee is important and at Lindemann’s the coffee is super tasty – even to go at any time and as much as you want. 😉 The location of the hotel is super central: right outside the door is a bus stop with direct connection to the main station and a few minutes walk to the subway. A mini-small drawback is of course due to the central location, that my room was on Potsdamer Straße. Personally, that didn’t bother me, but who has a super light and sensitive sleep, should choose a room to the courtyard.

 

How do you like Lindemann’s Berlin? Do you already know the hotel? Which is your favorite hotel in Berlin?

Location 0
Service 0
Interior 0
Food 0
Price-Performance Ratio 0

In freundlicher Kooperation mit Lindemann Hotels! Herzlichen Dank für die wunderbaren 5 Tage in Berlin.

In friendly collaboration with Lindemann Hotels! Thank you very much for the wonderful 5 days in Berlin.

Missesviolet ist ein persönlicher Fashion- & Lifestyleblog aus Luxemburg. Sara ist 32 Jahre alt und lebt mit ihren zwei Hunden und Partner in Crime in Mondorf-les-Bains. Missesviolet steht für lässige Streetstyles, Beautyaddiction, DIYs, Social Media und viele spannende Lifestylethemen. Hauptberuflich ist Sara Vollzeit-Bloggerin und Gründerin ihrer eigenen Agentur für Web-Entwicklung, Social Media und Blogger Relations.

COMMENTS

  • Mrs Unicorn

    25. January 2018

    So ein schöner Review. Vielen Dank für deine Eindrücke.Schade, dass ich in Berlin lebe, sonst hätte ich dort sicher mal übernachtet.

    Viele Grüße und eine fantastische Woche.
    Celine von http://mrsunicorn.de

POST A COMMENT