Berlin calling – Fashionweek Planung

Berlin calling – Fashionweek Planung

missesviolet-fashionweek-2016-berliner-mode-salon-7

Im Januar ist es wieder soweit: Vom 17.01. bis 20.01.17 nimmt der Fashionweek-Trubel die Hauptstadt wieder in Beschlag und zu den Berlinern mischen sich Fashionblogger, Influencer, Jorunalisten & Celebrities aus aller Welt, die sich die neusten Modetrends der Designer anschauen möchten. Im Sommer habe ich zum ersten Mal die Fashionweek in Berlin besucht und muss sagen, dass es zwar anstrengend war, aber unheimlich viel Spaß bringt! Somit stand für mich vor der Rückreise aus Berlin schon fest, dass ich im Januar wieder dort sein möchte. Und so ist nach der Fashionweek bekanntlich vor der Fashionweek Planung.

Ein Hotel, ein Auto, ein… – Fashionweek Planung

Ja, was braucht man eigentlich alles? Starten wir mit dem wichtigsten: Wie und wann komme ich hin? Im Sommer bin ich ja mit der lieben Mira und Juli mit dem Auto gefahren. Für Januar muss ich meine Anreise wohl alleine bestreiten und das dann noch von Luxemburg aus. Da eine Zugfahrt rund 8 Stunden Zeit kosten würde, habe ich mich fürs Fliegen entschieden. Wenn man früh genug bucht, kann man sich das gut leisten. 😉

In Sachen Hotel versucht man als anspruchsvolle Bloggerin natürlich eine tolle Unterkunft zu finden, die enorm stylisch und nah an den Shows gelegen ist. Die InterContinental Hotels beispielsweise finden sich an den wichtigsten Hot Spots der Stadt und bieten verschiedene Preiskategorien an. So nächtigt man also schon mal gut und ist schnell am Ort des Geschehens.

Das wichtigste auf der Fashionweek sind natürlich die Shows, Events und Ausstellungen! Im Sommer habe ich es leider zu keiner Ausstellung geschafft, aber für Januar habe ich die gesamte Woche eingeplant und werde dieses Mal definitiv die Zeit anders nutzen. Dafür ist eine Presse Akkreditierung bei der Premium Exhibiton schon mal eine gute Vorau25ssetzung, die man als Blogger ohne Probleme erhält. Im Rahmen der Fashionweek finden zusätzlich zahlreiche Events für Blogger statt wie im Sommer die Hashmag Lounge, das Deichmann Loft, Fashionblogger Café oder auch bei Blogger Bazaar. Es wird also nie langweilig und Raum zum Netzwerken und Treffen ist ausreichend vorhanden. Das Thema Shows ist da schon etwas komplizierter und mit ein wenig Glück verbunden. Im Sommer durfte ich gemeinsam mit Catrice einige Shows im Berliner Mode Salon besuchen wie z.B. die Show von Marina Hoermanseder – mein persönliches Highlight! Hier muss man entweder auf Einladungen hoffen oder auf gute Kontakte setzen. Das Zauberwort heißt Kommunikation und Akquise und die geht im Dezember so langsam los.

Im Januar 2017 hat die Berliner Fashionweek auch eine neue Location: Das Kaufhaus Jandorf in Mitte. Ich bin sehr gespannt!

In diesem Sinne, ich bin schon voller Vorfreude und werde Euch selbstverständlich mitnehmen nach Berlin auf allen Kanälen! Wen treffe ich denn eventuell?

missesviolet-persoenliche-signatur2

20160630_140119023_iOS

20160630_123548934_iOS

Missesviolet ist ein persönlicher Fashion- & Lifestyleblog aus Luxemburg. Sara ist 32 Jahre alt und lebt mit ihren zwei Hunden und Partner in Crime in Mondorf-les-Bains. Missesviolet steht für lässige Streetstyles, Beautyaddiction, DIYs, Social Media und viele spannende Lifestylethemen. Hauptberuflich ist Sara Vollzeit-Bloggerin und Gründerin ihrer eigenen Agentur für Web-Entwicklung, Social Media und Blogger Relations.

COMMENTS

  • 28. November 2016

    Ich war auch im Sommer das erste Mal dabei und hoffe, dass ich es mit Uniprüfungen auch im Januar wieder hinschaffen. Wahrscheinlich mache ich wieder alles auf den letzten Drücker xD Beim letzten Mal habe ich wirklich erst zwei Wochen mit der Planung angefangen und alles hat trotzdem irgendwie geklappt 😉 Vielleicht sieht man sich ja dann dort irgendwo!
    Liebe Grüße
    Sarah

POST A COMMENT