Beauty – Lackliebe Extrem

Beauty – Lackliebe Extrem

Schon wieder ein neuer Nagellack? Ja klar, ich brauche die alle! Meine Lackliebe geht eben sehr tief und mit manchen Nagellacken führe ich erfolgreich meine längste Beziehung überhaupt.

OPI_LiebeAlso, die Farbe hast Du doch schon, genauso wie 185 andere Nagellacke! So, oder so ähnlich höre ich meinen Liebsten im Ohr, während ich in der Drogerie schnurstracks zu den leuchtenden Beautyregalen renne. Meine verzweifelte Antwort lautet dann meistens: Ich will doch nur kurz gucken und das ist sowieso ein ganz anderer Rotton, als die 13 die ich schon habe! Der hier ist mehr Beere. 😉 Ich wage zu behaupten, dass diese gewisse Sucht nach immer neuen Beautyprodukten und insbesondere Nagellack, die meisten Frauen kennen. Es lässt sich gar nicht so genau definieren, woher das kommt.

Gepflegte und ordentlich! lackierte Nägel gehören für mich zum perfekten Auftreten und Outfit dazu. Sie sind das Accessoire, was beim ersten Händedruck oder im Job als erstes auffällt und auch am meisten über eine Frau aussagt. Dabei muss Frau nicht zwingend mit knallroten, spitzgefeilten Waffen daher kommen. Auch natürliche Nägel ganz ohne Lack oder mit einem Klarklack können toll aussehen, wenn sie entsprechend gepflegt sind.

EssieliebeStell Dir folgendes vor: Da kommt eine schöne, top gestylte Frau auf Dich zu. Sie hat wunderschöne, gesunde lange Haare mit leichten Wellen. Das Make-Up ist aufregend perfekt, aber dezent und auf Ihren traumhaften Louboutins überquert Sie zielsicher und elegant das Kopfsteinpflaster. Und dann hält Sie Dir Ihre Hand entgegen! Die Nägel abgekaut und schmutzig und an der Nagelhaut sind zahlreiche eingerissene Stellen. AUTSCH! Der größte Fail ever! Und Du dachtest schon, da kommt die nächste Chiara Ferragni. Puff, da platzt die Seifenblase und der Zauber Ihres gesamten Auftritts.

Schöne Nägel sind eben schön anzusehen und ganz schön viel Fleißarbeit. Ungefähr 2-3 Mal pro Woche lackiere und pflege ich meine Fingernägel. Ich bin nicht die größte Naildesignerin, die super kreative Hingucker auf die Nägel zaubert, sondern eher die Solide. Naturnägel mit einer glänzenden oder matten Schicht Nagellack sind meins. Von Acrylnägeln oder miserabler French Manicure möchte ich jetzt gar nicht erst sprechen, da mir sonst schlecht wird.

Meine Lackliebe hat mir bereits rund 60 verschiedene Lacke in meine Sammlung gebracht. Wenn auch erst seit einiger Zeit und 5 Fläschen, gehört Essie neben OPI zu meinen bevorzugten Marken. Außerdem bin ich ein treuer Fan von P2, die meiner Meinung nach das unschlagbarste Preis-Leistungsverhältnis haben. Mein wertvollstes Stück ist von Yves Saint Laurent. Unbedingt noch ausprobieren möchte ich bald Anny, Zoya und Butter London.

OPINewInGanz frisch eingetroffen sind diese beiden Schätzchen von OPI. Da konnte ich bei der brands4friends Auktion wieder einmal nicht widerstehen! Die kommt übrigens regelmäßig, es lohnt sich also. 😉 Ein wundervoller Nude Ton „tickle my france“ und ein weiterer Rotton in meiner Sammlung „I’m not really a waitress“. Ja, auch die originellen Namen helfen manchmal bei der Kaufentscheidung!

Leidet Ihr auch unter Lackliebe Extrem? Habt Ihr noch einen Geheimtipp abseits der Top Brands? Und welche Farbe tragt Ihr am liebsten? Ich freue mich auf Eure Kommis!

Sharing is caring!

Sara Weißenfeld bloggt seit 2014 als missesviolet und startete im August 2018 außerdem mit ihrem Curvy Fashion & Lifestyle Kanal auf YouTube. Sara lebt mit ihrem Freund und DIY-YouTuber Dan und ihren zwei Hunden im Raum Köln. Auf missesviolet.com dreht sich alles um Curvy Fashion, Beauty, Interior und Lifestyle - Viel Spaß beim Stöbern!

POST A COMMENT

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.