Beauty – Reisen mit Handgepäck

Beauty – Reisen mit Handgepäck

Das Horrorszenario für jede Beautyaddict: Reisen mit Handgepäck und zwar nur mit Handgepäck! Wie stellt Frau sich also der Herausforderung, die gesamte Kosmetik und alle Toilettenartikel in einen transparenten Mini-Beutel zu stopfen? Meine Tipps möchte ich heute gerne mit Euch teilen.

Für zwei Nächte war ich von Donnerstag bis Samstag beruflich in der schönsten Stadt des Nordens – Hamburg. Bei Businessreisen oder Kurztrips ist es immer ratsam, erstens Kosten zu sparen und zweitens natürlich Zeit beim Fliegen. Da muss Handgepäck eigentlich vollkommen ausreichen, wäre da nicht das Problem mit diesen blöden Vorschriften. Seit einigen Jahren gilt auf Flügen eine sehr strenge Richtlinie über die Mitnahme von Flüssigkeiten im Handgepäck. Wer von Euch öfter fliegt, kennt diese sicher bestens, der Vollständigkeit halber hier aber mal die Eckdaten:


Im separaten Handgepäck Koffer mit den Höchstmaßen 55 x 40 x 23 cm dürfen max. 8 Kilo mitgenommen werden. Alle Flüssigkeiten und Pasten, Cremes, Lotions, Toilettenartikel, Behälter unter Druck (sprich Deo), Gemische aus festen und flüssigen Stoffen oder Parfums dürfen einzeln verpackt max. 100 ml haben und insgesamt dürfen Artikel bis zu 1 Liter eingepackt werden. Alles muss dann noch in einen hübschen transparenten Beutel mit Zip-Verschluss. Weitere Infos findet Ihr zum Beispiel hier.


Da denkt man sich nur: Na, Bravo! Reisen mit Handgepäck ist für mich als Frau eine kaum zu meisternde Herausforderung. Also rennt man los und plündert das dm Regal mit den ganzen Mini-Größen. Danke dm an dieser Stelle, sehr praktisch! Hier kann man sich erst mal mit dem Nötigsten eindecken. Was ich allerdings vermisse, ist eine Waschlotion für’s Gesicht bzw. zum Abschminken. Kleiner Wink mit dem Zaunpfahl. 😉 Von Zahnpasta über Handcreme bis Shampoo findet man aber alles. Hier mal meine bunte Sammlung, die ich so dabei hatte:

Reisen-mit-Handgepäck-Alle

Glücklicherweise gibt es neuerdings Mini-Größen von Aussie, welches mein absolut liebstes Shampoo ist und in der normalen Größe in meiner heimatlichen Dusche steht. Dazu was Erfrischendes zum Duschen von Balea und die Mini-Bodylotion von treaclemoon selbstverständlich. Bei zwei Nächten reicht auch die Handcreme mal als Gesichtscreme-Ersatz, eine Nachtcreme von Shiseido und vernünftige Abschminkcreme von Cellcosmet sind dennoch Pflicht. 😉

Reisen-mit-Handgepäck-Pflege

Für ein vernünftiges Make-Up muss eine Foundation, z.B. mein Favorit „Even Better“ von Clinique und natürlich Mascara mit. Mein aktueller Liebling ist die Lancôme Virtuôse Mascara und ein guter flüssiger Concealer darf auch nicht fehlen, wie der Fit Me von Maybelline. Lippenstift von ASTOR, Lippenpflege von Yves Rocher und ein kleiner L’Oréal Nagellack können ebenfalls nie schaden. Bei Pudern, Rouge oder Lidschatten haben die Flughäfen weniger Probleme und die darf man auch außerhalb des Flüssgkeitsbeutel mitführen. Reisen-mit-Handgepäck-MakeUp

Alle Scharfen Gegenstände müssen ja am Boden bleiben, eine Papierfeile darf zum Glück trotzdem mit und rettet eingerissene Nägel. Bei der Wahl des Schuhwerks kann man ebenfalls Zeit sparen, denn Stiefel und Stiefeletten werden immer separat ausgezogen und erneut durchleuchtet. So war es zum Beispiel in Köln. Außerdem ziehe ich persönlich vor dem supertollen Nackt-Scan immer jeglichen Schmuck aus und lege iPhone, Laptop oder iPad in eine extra Box. Eine weitere Optimierung kann ich direkt nächste Woche testen, da geht’s dann nach Berlin mit Handgepäck. 😉 Diesmal aber leide nur für einen Tag. Durch meine neuen Erfahrungen schockt mich das ja gar nicht mehr. Ein bissl Duty Free Shopping werde ich mir dann auch wieder gönnen… Ich liebäugle mit einem der Chanel Les Vernis Nagellacke!

Was sind denn Eure Tipps für’s Handgepäck? Habt Ihr auch Beauty Lieblinge, die an Bord nie fehlen dürfen? Wohin geht Euer nächster Kurztrip? Ich freue mich auf Eure Erfahrungen!

Sharing is caring!

Sara Weißenfeld bloggt seit 2014 als missesviolet und startete im August 2018 außerdem mit ihrem Curvy Fashion & Lifestyle Kanal auf YouTube. Sara lebt mit ihrem Freund und DIY-YouTuber Dan und ihren zwei Hunden in Köln. Auf missesviolet.com dreht sich alles um Curvy Fashion, Beauty, Interior und Lifestyle - Viel Spaß beim Stöbern!

COMMENTS

  • 11. März 2015

    Toller Post. Die Tipps sind wirklich sehr hilfreich. Ich finde die dm-Produkte auch einfach nur praktisch, weil man sie aufgrund ihrer kleinen Größe auf Kurztrips sehr gut mitnehmen kann. Ich würde mich freuen, wenn du mal auch auf meinem Blog vorbeischauen würdest. Eventuell können wir uns auch gegenseitig via Instagram (@merys.blog) folgen. Ich würde mich sehr darüber freuen! 🙂

    Ich wünsche dir noch viel Spaß in Berlin! 🙂

POST A COMMENT

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.