Daily Hair Care Routine

Daily Hair Care Routine

Seien wir mal ehrlich: Es gibt fast kein empfindlicheres Thema, wie die Haare einer Frau. Ist die Frisur nicht hundertpro so, wie wir sie haben möchten, bricht eine halbe Welt zusammen. Wir waschen, lassen schneiden, färben, föhnen und stylen was die Haarsprayflasche hergibt. Daher liegt es doch nahe, dass ich Euch heute mal meine persönliche Daily Hair Care Routine vorstelle.

Noch vor einiger Zeit war ich tatsächlich sehr hellblond – um nicht zu sagen: wasserstoffblond! Wenn Ihr ein Foto sehen wollt, schreibt’s in die Kommis. Kommen genug Stimmen zusammen, dann krame ich in meinem Fotoalbum. 😉 Ich habe meine goldene Mähne sehr geliebt, doch das jahrelange Färben hat meine Haare einfach komplett zerstört. Sie sind immer dünner geworden, waren brüchig, ich hatte Spliss und sie waren trocken und strohig. Kein schöner Gesamtzustand. Also habe ich den mutigen Schritt gewagt und mich halbwegs auf Naturhaarfarbe zurück colorieren lassen, damit ich einfach mal alles nachwachsen lassen kann. Ergebnis ist ein helles Haselnussbraun mit dem ich aktuell durchaus zufrieden bin. 😉Daily Haircare Miracle Moist SerieEinen großen Anteil daran, dass meine Haare wieder rundum gesund sind, haben die Aussie Haarprodukte. Ich benutze seit rund einem Jahr das „Miracle Moist Shampoo“ und den passenden Conditioner. Seit neuestem ist noch das „Trockenshampoo Colour Mate Miracle Dry“ hinzu gekommen. Meine Haare brauchen sehr viel Feuchtigkeit, da ansonsten die Längen und Spitzen zu arg austrocknen, aber leider habe ich einen fettenden Ansatz. Daher ist ein Trockenshampoo mein absolutes Beauty Must Have. So kann ich meine Haare alle 2 Tage waschen und nutze am Tag nach der frischen Haarwäsche das Trockenshampoo für den Ansatz und meine Haare sehen immer gut aus.

Daily Haircare Öl ElixierNach dem Waschen pflege ich meine Längen und Spitzen mit einem Haaröl. Das gehört zu meiner Daily Hair Care Routine inzwischen fest dazu und hat mein splissanfälliges Haar endgültig kuriert. Derzeit verwende ich  „Tägliches Öl-Elixier für sehr geschädigtes, trockenes Haar“ von Gliss Kur. Nach dem Föhnen gebe ich noch mal eine kleine Menge in die Spitzen für ein richtig glänzendes Finish. Mein erstes Haaröl war ebenfalls von Schwarzkopf und ein Friseurprodukt und zwar das „BC Oil Miracle„. In puncto Leichtigkeit, Duft und Pflege noch sehr viel besser und wenn das Gliss Kur aufgebraucht ist, hole ich mir auch wieder das Professional Produkt. Es ist natürlich teurer, als die Haaröle, die man in der Drogerie kaufen kann – die Qualität ist es aber definitv wert.

Daily Haircare Dry MiracleVor einiger Zeit gab es bei dm eine kleine Sonderaktion und ich habe beim Kauf von 2 Aussie Produkten, die super süße Kosmetiktasche on top bekommen. 🙂 Wenn’s was umsonst gibt, kann Frau ja eher selten widerstehen, stimmt’s?! Neben der normalen Größe habe ich mir das Aussie „Miracle Dry Aussome Volume“ Trockenshampoo in der Reisegröße zugelegt. Es ist einfach der perfekte Begleiter für meine kurzen Businessreisen. Passt ins Handgepäck und im Handumdrehen frischt man nach dem Flug oder der langen Bahnfahrt die Haare wieder auf, samt tollem Volumen. Was mir an den Trockenshampoos von Aussie besonders gut gefällt, ist der wahnsinnig fruchtig-frische Duft und das es im Gegensatz zu den weißen, pudrigen Produkten keinen Graustich in den Haaren hinterlässt.

Ich kann Euch die Produkte von Aussie wirklich nur ans Herz legen! Sie sind im Schnitt ein wenig teurer, aber man kommt auch lange mit Shampoo & Co. aus. Und Ihr wisst mittlerweile, dass ich nur Produkte empfehle, die ich selber gern nutze und hinter denen ich stehe. 😉 Die Firma Aussie hat mit diesem Beitrag nichts zu tun, auch wenn Ihr’s eventuell anders vermutet. Gute Dinge, teile ich einfach gern mit Euch!

Genug zu meiner Daily Hair Care Routine. Welche Haarprodukte nutzt Ihr? Habt Ihr noch einen tollen Geheimtipp in Sachen Haaröl? Seid Ihr auch schon Aussie Girls oder liebt Ihr eine andere Marke? Ich freue mich wie immer auf Eure Kommis!

Liebst,
Eure missesviolet

Sharing is caring!

Sara Weißenfeld bloggt seit 2014 als missesviolet und startete im August 2018 außerdem mit ihrem Curvy Fashion & Lifestyle Kanal auf YouTube. Sara lebt mit ihrem Freund und DIY-YouTuber Dan und ihren zwei Hunden in Köln. Auf missesviolet.com dreht sich alles um Curvy Fashion, Beauty, Interior und Lifestyle - Viel Spaß beim Stöbern!

COMMENTS

  • Jacqueline

    28. April 2015

    Ein wirklich interessanter Bericht!

    Ich kann Dir das Maccadamia Haaröl empfehlen! Ich liebe es! ;o)

    xoxo Jacqueline
    http://www.hokis1981.blogspot.com

  • 28. April 2015

    Super Routine hast du da! Ich nutze seit einiger Zeit die Produkte von Rene Furterer und finde sie super. Aussie habe ich noch nie getestet, muss ich mir mal ansehen.

    Liebe Grüße Jessy Kleidermädchen

POST A COMMENT

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.