5 Romane für den Sommer mit Calendar Girl

5 Romane für den Sommer mit Calendar Girl

missesviolet-lifestyle-books-calendar-girl-und-anny-2

Für eines meiner Hobbys nehme ich mir in den letzten Jahren viel zu wenig Zeit: Lesen! Früher habe ich mindestens ein Buch pro Woche verschlungen und damit meine ich keine kleinen Schmöker mit 300 Seiten, sondern gerne auch mal größere Wälzer und von Krimi über Historiendramen bis klassische Liebesromane. Eine Buchreihe die mich dabei in den letzten Jahren besonders fasziniert und in ihren Bann gezogen hat, war die Shades of Grey Reihe. Sagen wir mal so, es gibt wenige Frauen, die diese Bücher nicht gelesen haben. Über den Trubel den die Shades of Grey Romane ausgelöst haben, kann man auch gerne denken was man mag. Selten erleben allerdings Bücher einen derartigen weltweiten Erfolg. Noch lange bevor es also im Trend war Erotikromane zu lesen, war ich schon ein Fan von Linda Howard. Einfach mal googeln, die Bücher sind klasse! Ich habe mir fest vorgenommen, endlich wieder mehr zu Lesen und stattdessen mal den Fernseher auszuschalten und das Smartphone abends weg zu legen. Falls Ihr ebenfalls gerne lest, habe ich heute 5 Romane für den Sommer für Euch. Der erste Tipp ist dabei folgender:

#1 Calendar Girl – Die neue Buchreihe von Audrey Carlan

#EinJahrvollerLeidenschaft – unter diesem Hashtag steht die neue Buchreihe „Calendar Girl“ von Audrey Carlan. In vier Bänden begleiten wir ab dem 27.06.2016 die Protagonistin der Reihe Mia Saunders durch ein ganzes Jahr. Der erste Band erscheint bald und ich durfte ihn vorab exklusiv Probelesen. Die ersten Seiten habe ich bereits verschlungen und bin schon gespannt, wie es weiter geht. In den USA ist die Reihe bereits ein Bestseller-Erfolg und auch bei uns werden die Bücher bestimmt gut ankommen. Passend zum Buchcover waren im Paket* noch zwei Nagellacke von ANNY dabei. Ein sattes Violett „really cosy“ und ein verführerisches Rot „open my heart“. ANNY Nagellacke hatte ich bisher noch nicht und habe beide Nuancen bereits ausprobiert. Super Qualität, toller Auftrag und eine gute Haltbarkeit. Um was es in der Buchreihe geht:

Mia Saunders braucht Geld. Viel Geld. Eine Million Dollar, um ihren Vater zu retten. Er liegt im Krankenhaus, weil er seine Spielschulden nicht begleichen konnte. Um die Summe aufzutreiben, heuert Mia bei einer Agentur an und lässt sich als Begleitung buchen, für 100.000 Dollar pro Monat – leicht verdientes Geld! Sex ist ausdrücklich nicht Teil des Deals. Und der Liebe hat Mia sowieso abgeschworen. Doch schon bei ihrem ersten Kunden, dem Hollywood-Autor Wes Channing, knistert es gewaltig. Vor ihnen liegt ein Monat voll heißer Leidenschaft. Auch Mias Auftraggeber im Februar, der Künstler Alec Dubois, ist eine Sünde wert. Als sie dann im März dem attraktiven Boxer Tony Fasano gegenüber steht, spürt sie, dass sie ihr Herz bereits verloren hat – im Januar …

Noch mehr heiße Romane für diesen Sommer

#2 Mister Perfekt von Linda Howard – Einer der besten Romane von Linda Howard, wenn auch schon ein wenig älter.

Prustend vor Vergnügen stellen die Freundinnen Jaine, Marci, Luna und T.J. bei ihrem allwöchentlichen Freitagabend-Treffen in einer Bar eine Liste der Eigenschaften zusammen, die einen perfekten Mann auszeichnen. Die Kolleginnen in der Firma finden diesen Gag so gut, dass die Liste in Windeseile über E-Mail verbreitet wird, wie eine Lawine die Öffentlichkeit erreicht, sogar Presse und Fernsehen elektrisiert – und aus dem anfänglichen Spaß bitterster Ernst wird. Irgendjemand scheint sich nämlich von dieser Liste persönlich angegriffen zu fühlen. Da wird Luna ermordet aufgefunden. Als Hauptverdächtiger gilt ihr Freund, der diese Liste lautstark als sexistisch und unverschämt schmähte. Doch er hat ein bombensicheres Alibi. Schließlich gelingt es Jaine, ihren anfangs widerwilligen Nachbarn Sam, einen zwielichtigen Polizeibeamten, zu mobilisieren. Keine Sekunde zu früh, denn der Täter verfolgt bereits die übrigen drei Frauen – und der Traum von Mr. Perfekt wird zum nervenzerreißenden Alptraum…

#3 Eigentlich bist Du gar nicht mein Typ von Anna Bell – Ein leichter Liebesroman für den Strandurlaub oder Sommerurlaub auf Balkonien.

Abi ist sich sicher, in Joseph ihren Traummann gefunden zu haben. Mit ihm möchte sie alt werden und den Sonnenuntergang in Portsmouth beobachten. Joseph sieht das allerdings etwas anders und verlässt Abi von einem Tag auf den anderen mit der Begründung, sie seien zu verschieden. Abi ist am Boden zerstört und hofft, dass Joseph wieder zur Besinnung kommt. Als er ihr wenige Tage später allerdings eine Kiste mit ihren Sachen vor die Tür stellt, ist es amtlich: Er will nichts mehr mit ihr zu tun haben. In der Kiste findet Abi eine Bucket-List von Joseph, die sie nie zuvor gesehen hat: „Zehn Dinge, die ich vor meinem 40. Geburtstag getan haben möchte.“ Abi ist sich sicher: Wenn sie die Punkte auf Josephs Liste abarbeitet, wird er erkennen, dass sie die perfekte Frau für ihn ist. Dummerweise muss man ein sportbegeisterter Adrenalin-Junkie sein, um dabei zumindest ein bisschen Spaß zu haben. Surfen, mit dem Fahrrad an einem Tag um eine Insel radeln, Berge erklimmen und den höchsten Turm der Stadt besteigen? Oh Gott, denkt Abi und spürt, wie ihre Knie allein beim Gedanken daran weich werden. Doch sie gibt nicht auf und nimmt all ihren Mut zusammen. Alte und neue Freunde unterstützen sie, und so wächst Abi mit jeder kleinen und großen Herausforderung ein Stück weit mehr über sich hinaus. Sie ist mutig, verlässt ihre Komfortzone und überwindet Unsicherheiten. Als sie sich schließlich ihrer größten Angst – der Höhe – stellt, erkennt Abi, dass sie nur dann wirklich glücklich wird, wenn sie ihre eigenen Träume lebt. Und in denen spielt Joseph plötzlich gar keine Hauptrolle mehr …

#4 Mein Bett ist halbvoll von Singlefrau – Eine verrücktes Singleleben zum Lachen und zum Heulen, autobiorafisch geschrieben von einer anonymen Autorin.

Sie ist Mitte 30, seit drei Jahren Single und genießt das Leben alleine in vollen Zügen. Sie ist frei und unabhängig und steigt die Karriereleiter hoch. Es gibt absolut keine Notwendigkeit, diesen Zustand zu ändern, findet sie. Doch ständig kommt die Frage nach ihrem Status: Da ist ihre Mutter, die ihr rät, ihre Ansprüche mal herunterzuschrauben. Sie will doch endlich Oma werden. Oder ihre Freunde, die sie zu Dinnerpartys einladen und neben Männer setzen, die »total nett« sind. Nur leider so gar nicht zu ihr passen. Die Singlefrau erzählt einfühlsam, witzig und pointiert von ihren guten und schlechten Tagen und spricht dabei allen Frauen aus der Seele, die gerade keinen festen Partner wollen.

#5 Shadowfever – der erste Band der Fever-Saga von Karen Marie Moning – Wer es etwas mystischer und Fantasy mag, der wird die Fever-Saga verschlingen.

MacKayla Lane, die Jägerin der Schatten, wird selbst zur Gejagten. Wem kann sie noch trauen, wer ist Feind, wer Freund? Im Kampf gegen die dunklen Feenwesen und auf der Suche nach dem Sinsar Dubh gerät Mac in Gefahr. Am Ende muss sie eine Entscheidung treffen – und bestimmt damit nicht nur ihr eigenes Schicksal, sondern das der gesamten Menschheit. Wird sie die Welt zerstören … oder retten?

Viel Spaß beim Schmökern und entspannen!

Liebst,
Eure Missesviolet

Sharing is caring!

Sara Weißenfeld bloggt seit 2014 als missesviolet und startete im August 2018 außerdem mit ihrem Curvy Fashion & Lifestyle Kanal auf YouTube. Sara lebt mit ihrem Freund und DIY-YouTuber Dan und ihren zwei Hunden in Köln. Auf missesviolet.com dreht sich alles um Curvy Fashion, Beauty, Interior und Lifestyle - Viel Spaß beim Stöbern!

COMMENTS

POST A COMMENT

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.