Frühlingslook mit rosa Mantel und Vagabond Schnürschuhen

Frühlingslook mit rosa Mantel und Vagabond Schnürschuhen

missesviolet-outfit-rosa-mantel-und-vagabond-schnuerschuhe-5

Genießt Ihr Euer langes Osterwochenende auch so sehr? Das Wetter ist zwar ein wenig durchwachsen, aber dennoch schon frühlingshaft. Nachdem wir am Samstag den ganzen Tag im Garten geschuftet haben, stand gestern etwas entspannteres Programm an. Der bunt-blühende Traumgarten kommt leider auch nicht über Nacht und so werden die nächsten Wochenenden und freien Tage fest für ganz spießige Gartenarbeit eingeplant. Umso mehr freue ich mich auf den Sommer, wenn dann alles einigermaßen fertig ist und wir es genießen können. Ich verspreche Euch, es folgen auch ein paar Blogposts zu unserem Projekt: Traumgarten 2016! 😉 Heute widmen wir uns aber einem weiteren Frühlingslook. Man kann festhalten, dass ich mich in Rosa derzeit sehr verliebt habe. Vor gut eineinhalb Wochen war ich an einem Donnerstagabend im Vagabond Store in Köln zum Style Cocktail von Grazia eingeladen. Dort habe ich mich auf Anhieb in diese rosafarbenen Schnürschuhe verguckt und sie auch gleich mitgenommen. Bei 20% Rabatt überlegt man da nicht so lange. Ich war schon länger hinter diesem Modell her und letztendlich haben mich die Farbe und die enorme Bequemlichkeit der schicken Budapester überzeugt. Es gab noch ein anderes Modell, mit dem ich schwer geliebäugelt habe. Vielleicht shoppe ich die demnächst noch…

Frühlingslook mit Vagabond Schnürschuhen

Kommen wir aber zurück zum heutigen Frühlingslook mit meinen neuen Vagabond Schnürschuhen. Den rosa Mantel habe ich vor einiger Zeit bei H&M geschnappt, zusammen mit dem rosafarbenen Blazer, den ich Euch bereits in einem anderen Frühlingslook mit Streifenkleid gezeigt habe. Die schwarze destroyed Jeans ist ebenfalls von H&M und inzwischen eine meiner Lieblingsjeans. Die schicken Schnürschuhe sind von Vagabond und die Fransentasche von Tom Tailor Denim. Das leicht rosafarbene Shirt ist schon älter und das gab’s mal bei Divided. Den Schal habe ich mal auf dem Flohmarkt erstanden, also no name. Und der süße Frenchie ist von… Quatsch, meine kleine Maus ist das Wertvollste auf den Bildern und war mal wieder beim Shooting dabei. 😉 Hier kommen erst Mal alle Bilder zum Look und am Ende erzähle ich Euch noch eine echte Kracherstory. Vielleicht entdeckt Ihr auch etwas auf den Bildern?!

missesviolet-outfit-rosa-mantel-und-vagabond-schnuerschuhe-7

missesviolet-outfit-rosa-mantel-und-vagabond-schnuerschuhe-3

missesviolet-outfit-rosa-mantel-und-vagabond-schnuerschuhe-8

missesviolet-outfit-rosa-mantel-und-vagabond-schnuerschuhe-4

missesviolet-outfit-rosa-mantel-und-vagabond-schnuerschuhe-9

missesviolet-outfit-rosa-mantel-und-vagabond-schnuerschuhe-10

Schuhe: Rose Budapester Lejla von Vagabond | gibt’s bei Asos
Mantel: Offener Mantel von H&M | so ähnlich hier oder hier
Shirt: Oversize Shirt in Rosa von H&M Divided (alt) | ein ähnliches gibt’s hier
Hose: Schwarze destroyed Jeans auch von H&M | gibt’s so ähnlich hier
Tasche*: Fransentasche von Tom Tailor Denim | bei AboutYou eine ähnliche hier
Schal: No Name vom Flohmarkt | einen anderen schönen Schal gibt’s hier

Und dann passiert das…

Es gibt einfach Tage, da läuft nicht alles wie man es gern möchte. Als nun gestern die Sonne endlich rauskam, gingen wir schnell los um dieses Outfit zu shooten. (BTW: Zuerst war ich gar nicht so glücklich mit meiner Wahl, aber das ist manchmal eben typisch Frau/Bloggerin?) Wir standen also an dieser schönen Hauswand die Ihr auf den Bildern seht und es kam eine sehr nette Frau mit einem Frenchiemischling vorbei. Der kleine Schnuffel fand mich wohl sooo toll, dass er mich glatt angepinkelt hat und das auch noch auf die neuen Schuhe! Manch einer würde vielleicht ausrasten, ich nehme sowas mit einem Schulterzucken und Lächeln hin – ändern kann ich es eh nicht mehr. Und der Tag war sowieso schon komisch. Nun ja, zu Hause gab’s für die neue Treter erst Mal eine Grundreinigung und sie haben keinen bleibenden Schaden davon getragen. Ich setze bei der Story aber noch einen oben drauf! Ihr wisst ja, dass wir zwei Hunde haben und unser Großer ist Rüde und war dann der Meinung, mich beim Abendspaziergang noch mal zu markieren. Getreu dem Motto: Das ist meine Mama, die hat kein andere anzupinkeln außer mir. Was hatte ich ein Glück, gleich 2 x Anpinkeln an einem Tag! 😀 Das ist mir in den Jahren als Hundebesitzerin vorher noch NIE passiert. Rüden wollen mich noch nicht mal rammeln, das kennt man ja vielleicht noch. Aber so ist es, die Waschmaschine läuft, Ihr habt etwas zum Schmunzeln und ich eine Story für die nächsten lustigen Runden.

Happy Ostermontag meine Lieben!

Liebst,
Eure Missesviolet

Sharing is caring!

Sara Weißenfeld bloggt seit 2014 als missesviolet und startete im August 2018 außerdem mit ihrem Curvy Fashion & Lifestyle Kanal auf YouTube. Sara lebt mit ihrem Freund und DIY-YouTuber Dan und ihren zwei Hunden in Köln. Auf missesviolet.com dreht sich alles um Curvy Fashion, Beauty, Interior und Lifestyle - Viel Spaß beim Stöbern!

POST A COMMENT

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.