Outfit Jeans Jacket

Outfit Jeans Jacket

Sie ist wieder eingezogen in meinen Kleiderschrank: Die Jeansjacke! Ein super lässiges Basicteil, dass ich lange Zeit als zu teeniehaft verbannt hatte. Ihr kennt das ja, da wird man älter und verspürt das Bedürfnis einige Teile komplett aus der Garderobe zu streichen, weil man sie als Teenie getragen hat und somit auch mit dieser Zeit verbindet. Gut, Frau ist eigentlich permanent mit dem Inhalt des Kleiderschranks unzufrieden und möchte sich stets neu erfinden.Black-and-White-Look-2

Heute aber feiert sie bei mir ihr Comeback und ich zeige Euch ein tolles und schickes Outfit Jeans Jacket! In Kombination mit schwarz und weiß ist der Klassiker nämlich sehr casual chic zu tragen.

Anfang April habe ich shoppingtechnisch sehr erfolgreich eskaliert, dank Glamour Shopping Card! So habe ich natürlich auch die 20% bei H&M genutzt und eine neue Jeansjacke durfte mit.  Aktuell ist sie leider in fast allen Größen ausverkauft. Eine Alternative habe ich Euch aber weiter unten verlinkt. Dazu kombiniere ich eine Stretchhose mit einem grafischen Muster in schwarz-weiß, ebenfalls von H&M. Für knapp 15€ ein mega Schnäppchen und es gibt auch noch viele andere Farben und Muster. Zudem ist die Hose unfassbar bequem, fällt allerdings ein wenig kleiner aus. 😉

Drunter trage ich ein ganz schlichtes schwarzes Basicshirt und meine liebsten Allrounder: Schwarze, klassische Pumps von Tamaris. Meine kleine Umhängetasche kennt Ihr schon von einem anderen Outfit (hier) und sie ist mein heiß geliebtes Vintageschätzchen von MCM. Die runde Variante habe ich Euch ebenfalls unten verlinkt. Mein Modell gibt es so leider nicht mehr zu kaufen. Outfit-Jeans-Jacket-Look-4 Outfit-Jeans-Jacket-Close-1 Black-and-White-Look-1

Meine Accessoires habe ich relativ schlicht gehalten mit meinen allerliebsten Double-Pearl-Ohrringen, einem vintage-angehauchten Ring mit Blumenmuster und meinem neuesten Essie Favoriten – dem „flowerista“. Ein herrlich sattes, kräftiges Lila-Pink. 😀 Meine Sonnenbrille ist die klassische „Jackie-Oh“ von Ray Ban. Außerdem trage ich noch weitere Perlen als Halskette und passendem Armband, beides von Manguun.Outfit-Jeans-Jacket-Close-2 Outfit-Jeans-Jacket-Details-2 Outfit-Jeans-Jacket-Details-3

Shop my Look



Die Location war bei diesem Shooting zwar prinzipiell eine hervorragende Idee, in der Umsetzung aber eine echte Herausforderung. Die Mülheimer Brücke stand an diesem Tag sehr windig da. Entschuldigt daher bitte die quasi nicht vorhandene Frisur. Ich habe mich bemüht. 😉

Ihr seid wieder dran: Wie gefällt Euch mein casual chic Outfit Jeans Jacket? Habt Ihr die Jeansjacke auch wieder für Euch entdeckt? Welches Kleidungsstück habt Ihr seit dem Teeniealter verbannt? Ich freue mich sehr auf Eure Kommentare!

Liebst,
Eure missesviolet

Sharing is caring!

Sara Weißenfeld bloggt seit 2014 als missesviolet und startete im August 2018 außerdem mit ihrem Curvy Fashion & Lifestyle Kanal auf YouTube. Sara lebt mit ihrem Freund und DIY-YouTuber Dan und ihren zwei Hunden in Köln. Auf missesviolet.com dreht sich alles um Curvy Fashion, Beauty, Interior und Lifestyle - Viel Spaß beim Stöbern!

COMMENTS

  • 26. Mai 2015
  • Jacqueline

    27. April 2015

    Toller Post!

    Ein sehr schönes Outfit hast Du da an!

    Du glaubst es nicht, aber ja, ich habe meine Jeansjacke wieder hervor gekramt!

    Zu gewissen Outfits passt sie super! ;o)

    Wünsche Dir einen schönen Abend!

    xoxo Jacqueline
    http://www.hokis1981.blogspot.com

  • 27. April 2015

    Liebe Sara,

    ich habe seit Jahren eine, eigentlich ganz schöne, s’Oliver Jeansjacke im Kleiderschrank hängen. Ich habe sie tatsächlich noch nie getragen. Sie hat mir damals so gut gefallen, das ich sie unbedingt kaufen musste. Aber da ich eingefleischte Jeanshosen-Trägerin bin, ist mir das dann in der Kombination einfach too much. Vielleicht sollte ich mich auch einmal an eine gemusterte Hose wagen, damit ich mein Schätzchen einmal ausführen kann.

    Danke für den Tipp.
    Liebe Grüße, Heike

POST A COMMENT

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.